Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , ,

Das nächste Treffen  der Koalition der freien Szene  wird am 11.April 2012, um 15.00 Uhr in den Uferstudios für zeitgenössischen Tanz GmbH Uferstr. 8/23  (Tor 2), Badstr. 41a (Tor 1) 13357 Berlin stattfinden.
U8 Pankstraße U9 Nauener Platz S-Bahn Gesundbrunnen

Die neue Webseite der Freien Szene: http://berlinvisit.org/

Mit der Petition: Koalition der Freien Szene – Offener Brief an die Stadt Berlin

Stadt machen! – Zwischen künstlerischen Interventionen, ökonomischer Verwertung und Politikbetrieb im Rahmen des TAZLABs, mit Leonie Baumann, Mitinitiatorin der Initiative Stadt Neudenken und Rektorin der Kunsthochschule Weißensee im Gepräch mit stadtpolitischen Initiativen, Kulturschaffenden und Raumproduzentinnen

14.April 2012, 9:00-11:00 Uhr im Haus der Kulturen der Welt

Das Atelierhaus Sigmaringer1art, das derzeit auch um sein Weiterbestehen kämpft und Kulturplus e.V.  veranstalten gemeinsam am Sonntag, den 13.Mai 2012 von 12:00 bis 18:00 Uhr einen Tag der Offenen Ateliers.

Besondere Programmpunkte:

14:30 und 15:30 Chorprojekt im Treppenhaus in der Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin-Wilmersdorf

18:00 Jazzkonzert am Hohenzollerndamm 177 bei Kulturplus e.V.

Einladung:

http://sigmaringer1.files.wordpress.com/2012/03/einladung-offene-ateliers-mai-2012.pdf

ACHTUNG: VERÄNDERTER TERMIN!

Der Berufsverband Bildender Künstler / BBK Berlin veranstaltet seine nächste Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 30.Mai 2012 um 18:00 Uhr in den Räumen von K44 / Erdgeschoß des BBK, Köthener Straße 44, 10963 Berlin .

Wichtige Themen sind:

„vorneweg“:  18 Uhr Vortrag: Cai Wagner: Wie Künstler eine Galerie finden.

  • Neuwahl des Vorstands
  • künftige Kunstförderschwerpunkte in der Stadt
  • Kunst braucht Raum – für mehr bezahlbare Ateliers und eine kulturfreundliche Stadtentwicklungspolitik
  • Strategietreffen bei Haben und Brauchen (www.habenundbrauchen.de)
  • Koalition der Freien Szene
  • Förderung der Freien Projekträume und -initiativen – beschlossen?
Advertisements